SEG-Einsatz

Alarmierung: 17.11.2019, 16:24 Uhr

Alarmstichwort: RD Überörtlich – 2 Personen, 2 Hunde im Wasser

Am Sonntag Nachmittag wurde unsere Schnelleinsatzgruppe auf Anforderung der Leitstelle Biberach zusammen mit den Feuerwehren Dettingen und Erolzheim, dem Einsatzleiter Wasserrettungsdienst Lkr. Neu-Ulm, der UG-EL WRD Weißenhorn und Kräften von Rettungsdienst und Polizei nach Dettingen an den Stausee des Iller-Kanals alarmiert.

Vor Ort waren zwei Spaziergänger mit ihren Hunden beim Versuch einem ihrer Hunde zu helfen in das eiskalte Wasser des Iller-Kanals gestiegen. Aufgrund des steilen, betonierten Ufers des Kanals gelang es den beiden nicht mehr sich selbstständig aus dem Wasser zu retten. Beim Eintreffen unseres ersten Fahrzeuges wurden beide gerade von Kollegen der Feuerwehr Dettingen in Überlebensanzügen über eine Steckleiter an Land gebracht, sodass für unsere Taucher und Fließwasserretter kein Eingreifen mehr nötig war.

Wasserwacht Illertissen 91/1 an der Einsatzstelle unterhalb des Kanaldamms

Neues SEG-Fahrzeug

Am Freitag den 05.07.2019 war es so weit, unser neues SEG-Fahrzeug – Wasserwacht Illertissen 91/1 ging in Betrieb.

Mit dem neuen Fahrzeug steht unserer Ortsgruppe nun ein Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI, Ausgebaut von der Firma BINZ Ambulance- und Umwelttechnik mit neuester Technik und Konzeption zur Verfügung.

Lesen Sie mehr dazu unter der Rubrik SEG-Fahrzeuge